17.10.2017, 11:54 Uhr

Fahrzeugbergung am Kleinen Semmering

Mittels Seilwinde musste der Audi aus dem Graben gezogen werden. (Foto: FF Wolfsgraben)

Vier Fahrzeuge der Freiwilligen Feuerwehr Wolfsgraben rückten am Montag kurz vor Mitternacht aus.

WOLFSGRABEN (pa). Am Montag, kurz vor Mitternacht, wurde die Freiwillige Feuerwehr Wolfsgraben zu einer Fahrzeugbergung alarmiert. Laut Infos war ein Auto in einem Graben am Kleinen Semmering gelandet.

PKW landet im Straßengraben

Ein PKW-Lenker war aus ungeklärter Ursache von der Fahrbahn abgekommen und sein Fahrzeug kam im Straßengraben zum Stillstand. Alle Insassen blieben unverletzt und konnten sich selbst aus dem beschädigten Auto befreien. Die Feuerwehr Wolfsgraben barg das Fahrzeug mittels Seilwinde und stellte dieses gesichert am Fahrbahnrand ab. 24 Mitglieder der Feuerwehr Wolfsgraben waren in vier Fahrzeugen ausgerückt gewesen.

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.