14.11.2016, 17:29 Uhr

Hilfswerk unterstützt Deutschkurs für Flüchtlinge in Purkersdorf

Stehend v.l.: Hilfswerk-Obmann DI Albrecht Oppitz, Deutschtrainerin Martina Kaup und Gertrude Schabas die Koordinatorin der ehrenamtlichen Lern- und Flüchtlingshilfe. Sitzend: Einige der vielen Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Deutschkurses in Purkersdorf (Foto: Hilfswerk)

Hilfswerk unterstützt Ehrenamtliche bei der Sprachbetreuung der Flüchtlinge in Purkersdorf.

REGION PURKERSDORF (red). Gemeinsam mit dem Hilfswerk NÖ finanziert das Hilfswerk Purkersdorf-Gablitz-Mauerbach auf Initiative von Obmann DI Albrecht Oppitz seit mehr als einem Jahr wöchentlich sechs Stunden Sprachunterricht für Flüchtlinge. Die Purkersdorferin Martina Kaup ist an drei Wochentagen als professionelle Lerntrainerin im Einsatz und unterstützt die ehrenamtlichen Helfer bei der Sprachbetreuung der Flüchtlinge.

"Die Vermittlung unserer Sprache und Werte ist ein wichtiger Schritt zur Integration. Deshalb ist es mir wichtig, dass wir auch als Hilfswerk einen Beitrag für ein friedliches Miteinander leisten", so Obmann DI Albrecht Oppitz.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.