07.06.2018, 16:15 Uhr

Sommertheater: Der Bauer als Millionär

Die ersten Probe mit den Kostümen. (Foto: (26) Huber)

Das Theater Purkersdorf präsentiert im Steinbruch Dambach heuer das lustige Zaubermärchen von Ferdinand Raimund. Die Proben laufen bereits auf Hochtouren.

PURKERSDORF (bri). Der Steinbruch, der idyllisch mitten im Wald liegt, wurde monatelang mit vereinten Kräften neugestaltet und kann sich wirklich sehen lassen. Sonja Schauer, Obfrau des Theater Purkersdorf: "Es wurde z. B. ein komplett neuer Bühnenboden installiert, der die Technik unsichtbar versteckt. Angepackt haben dabei viele helfende Hände - aus dem Theater, der Stadtgemeinde Purkersdorf, sowie der Dorf- und Stadterneuerung NÖ."

Erste Probe mit Kostüm

Die Bezirksblätter wurden am 6. Juni von Sonja Schauer und Regisseur Manfred Cambruzzi zur ersten Probe mit Kostümen eingeladen. Redakteurin Brigitte Huber erhielt viele Einblick in die spannende und auch sehr lustige Probenarbeit. Die Darsteller probieren die Kostüme, einige sind sofort zufrieden damit, nur bei einigen Kostümen gibt es noch kleine Änderungwünsche und Verbesserungsvorschläge.

Junge Talente und alte Hasen

Die Darsteller - vom Neuling bis zum "alten Theater-Hasen" - sind sofort hochkonzentriert in ihrer Rolle, sobald sie die Bühne betreten. Bernd Sykora, der den Zauberer Bustorius spielt, redet sogar noch in der Pause mit ungarischen Akzent und hat auch seine Requisiste, ein goldenes Gewehr aus dem er Wünsche erfüllt und abfeuert, selbst gebastelt: altes Flobert, Plastiktrichter und Goldfolie. Marlies Mayer, mit ihrer ersten großen Theaterrolle, spielt des "Lottchen" sehr glaubhaft und bezaubernd - ein unglaubliches Talent, das man hoffentlich noch öfters auf der Bühne sieht. Großartig sind auch Johann Pauxberger und Roman Haslacher, denen man die Rauferei auf der Bühne sofort als "Echt" abnimmt, sodass man am liebsten gleich schlichtend dazwischen gehen möchte.
Man darf sich also jetzt schon freuen auf einen tollen Theaterabend mit Attacken auf die Lachmuskeln, im besonders beeindruckenden Ambiente des Steinbruchs Dambach.

Zur Sache

Premiere ist am 22. Juni um 19.30, Karten, alle Termine, Anfahrtsplan und mehr Infos unter: www.theater-purkersdorf.at


0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.