17.09.2014, 10:48 Uhr

Vielfältiges Jubiläumskonzert im Norbertinum!

Überreichung des Vereinspreises für Integration

Über 400 Besucher und viele Ehrengäste feierten am letzten Wochenende das 40-Jahr-Jubiläum mit den Tullnerbacher MusikerInnen unter dem Motto "Vielfalt im Wienerwald".

Mit den Königsfanfaren aus der Oper Fredigundis von Franz Schmidt erinnerte Kapellmeister Wolfgang Jakesch gleich zu Beginn an die über 100jährige Geschichte der Blasmusik in Tullnerbach, die von Mitgliedern der Wiener Philharmoniker gegründet wurde.

Gemeinsam mit Obmann Gerald Thin und Bezirksobmann Wastian überreichte Bezirkskapellmeister Bernhard Hilbinger 3 Ehrennadeln an die langjährigen Unterstützer des Blasorchesters: Altbürgermeister Johann Jurica und Bürgermeister Johann Novomestsky freuten sich über die Goldene Ehrennadel und Schriftführer Dr. Nikolaus Kasper wurde für seine aktive 25jährige Vereinszugehörigkeit mit der Silbernen Ehrennadel ausgezeichnet.

Passend zur Überreichung des Vereinspreises für Integration traten als Gäste die Pressbaumer Tänzerinnen der Gruppe Semberija i Majevica in Trachten und mit Tänzen ihrer ursprünglichen Heimat Bosnien auf.

Mit der Ouverture zur Leichten Kavallerie, dem mitreißenden Oregon, Filmmusik von Morricone, Gonna Fly Now oder Birdland von Joe Zawinul riss das Blasorchester sein Publikum begeistert mit.
Die erstmals präsentierten CDs gingen weg wie die warmen Semmeln, was besonders Mag. Hermine Hackl, Chefin des Biosphärenparks und großzügige Sponsorin des CD-Projektes freute und so konnten sich am Schluss die Musikerinnen der Dorfprozeltener Partnergemeinde und der BMT mit dem Fliegermarsch und dem Böhmischen Traum und mit Standing Ovations feiern lassen!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.