Neue Brücke in Pflach bietet jetzt auch Platz für Fußgänger

OLYMPUS DIGITAL CAMERA
2Bilder

PFLACH (rei). Seit knapp zwei Wochen ist die Archbachbrücke auf der Verbindung zwischen Pflach und Reutte wieder benützbar. Das Aufatmen in der Gemeinde ist groß, denn die mit dem Neubau notwendige Sperre der Landesstraße brachte für Pflach viele Belastungen mit sich.
Anfang des Jahres wurde mit den Bauarbeiten begonnen. Die alte Brücke musste aufgrund ihres schlechten Zustandes komplett erneuert werden.

Die alte Brücke hatte noch Tragwerke aus dem Jahr 1934. Diese galt es neu zu betonieren und durch ein neues Rahmentragwerk zu ersetzen. Die Fahrbahn wurde in diesem Zuge verbreitert und Platz für Fußgänger geschaffen.

Für die Dauer der Sperre wurde der Anliegerverkehr über die darunter liegende Brücke entlang der Alten Bundesstraße geführt. Eine Ampelregelung war unumgänglich. Die Hauptverkehrslast wurde über die Umfahrungsstraße von Reutte gleitet.
Doch die Umleitung wurde von vielen Verkehrsteilnehmern negiert. Die Belastungen für die Pflacher waren entsprechend groß.

Der Plan, die neue Brücke im ersten Halbjahr 2017 zu eröffnen, konnte eingehalten werden. Für die am Bau beteiligten Firmen nicht ganz einfach. Es waren weniger große Schneemengen, welche das Baulos kompliziert machten, als vielmehr die teilweise vorherrschenden extremen Minustemperaturen im Winter.
Jetzt ist das Bauwerk mit Ausnahme von Restarbeiten aber fertig. Einhergehend mit dem Brückenbau wurde auch der Gehsteig von Pflach in Richtung Reutte verlängert. Nun können sich Fußgänger auch hier sicher fortbewegen. Ein lang gehegter Wunsch wurde damit erfüllt.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen