Neues Spieleparadies in Grän eröffnet

6Bilder

GRÄN (eha). Stolz zeigte sich Bürgermeister Martin Schädle bei der Eröffnung des neuen Spielplatzes auf der Farrenwiese in Grän, der kürzlich in einem Festakt von Pfarrer Bogoslav Duda eingeweiht wurde. Der alte Spielplatz war nach 35 Jahren nicht mehr zeitgemäß und so wurde es Zeit für etwas Neues. 270.000 Euro hat die Gemeinde in das neue Spieleparadies investiert. 80.000 Euro davon steuerten die Regionalentwicklung Außerfern und der Tourismusverband Tannheimer-Tal dazu bei. Mit einem großen Kletterturm, Rutschen, Sandkasten, Schaukel, Karusell und vielem mehr gibt es nun auf der Farrenwiese alles, was das Kinderherz höher schlagen lässt.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen