Niederschläge senken Belastung

Der Pollenflug von Hasel und Erle hat in Tieflagen den Höhepunkt bereits überschritten, er kann jedoch lokal und in höheren Lagen vor allem bei deutlicher Temperaturzunahme noch erheblich sein und zu starken Belastungen führen. Auch die ersten Pollen von Ulmen, Pappel und Weide wurden gezählt. Zypressen- und Eiben Gewächse blühen derzeit, verursachen jedoch keine wesentlichen Belastungen.
In hohen Lagen an und über der Waldgrenze herrscht nach wie vor Pollenfreiheit. Das wechselhafte und kühle Wetter bremst auch in den nächsten Tagen den Pollenflug. Laut den derzeitigen Wetterprognosen werden weit verbreitete Regen- bzw. Schneefälle für Entlastung bei Pollenallergikern sorgen. Erhebliche Belastungen sind Ende März mit dem Blühbeginn von Esche und Birke zu erwarten.
Weitere Informationen erhalten Sie unter http://www.uibk.ac.at/botany/services/pollenwarndienst.html.de

Autor:

Elisabeth Rosen aus Reutte

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.