Lebensretter- und Verdienstmedaillen
Sieben AußerfernerInnen vom Land Tirol ausgezeichnet

Die Landeshauptleute Platter (li.) und Kompatscher mit den Lebensrettern Marcel Kunzemann aus Ehrwald und Christoph Kellner aus Ismaning.
  • Die Landeshauptleute Platter (li.) und Kompatscher mit den Lebensrettern Marcel Kunzemann aus Ehrwald und Christoph Kellner aus Ismaning.
  • Foto: Hassl
  • hochgeladen von Evelyn Hartman

INNSBRUCK/AUSSERFERN (eha). Sie haben Menschenleben gerettet, sie setzen sich für die Gemeinschaft ein, sie hüten bäuerliche Kultur über viele Generationen – am Hohen Frauentag wurden in Innsbruck insgesamt knapp 200 verdiente Bürger aus Nord- und Südtirol ausgezeichnet. 

Herzliches „Vergelt's Gott" für 21 Lebensretter

Gemeinsam mit seinem Südtiroler Amtskollegen Arno Kompatscher lud Landeshauptmann Günter Platter am Landesfeiertag zum Festakt in den Riesensaal der Innsbrucker Hofburg. Dort galt es knapp 200 verdiente Tirolerinnen und Tiroler auszuzeichnen. Allen voran 21 Lebensretter. Menschen wie Marcel Kunzemann aus Ehrwald, der gemeinsam mit Christoph Kellner aus Ismaning Mut bewies, und bei einem Verkehrsunfall zu Hilfe kam. In Ehrwald stürzte im März ein Auto in die Loisach und blieb dort auf dem Dach liegen. Die beiden Retter sahen es und wateten im eiskalten Wasser zum Wagen. Sie befreiten den Fahrer und brachten ihn zum Ufer.
"Durch das beherzte, selbstlose und mutige Handeln wurde vielen Menschen das Leben gerettet. Dafür gebührt ihnen allen ein herzliches Vergelt's Gott", würdigte Platter den Einsatz der Geehrten.

Ehrenamtliches Engagement wertvoll und unverzichtbar

Des Weiteren wurden auch 188 Verdienstkreuze und Verdienstmedaillen verliehen. Im Bezirk Reutte konnten sich Ulrike Jäger aus Höfen, Hubert Kotz aus Tannheim, Ernst Kuisle aus Weißenbach, Reinhard Prackwieser aus Wängle, Elisabeth Valier aus Reutte und Helmut Schreyer aus Biberwier über eine Auszeichnung freuen.  „Ob in Kultur- und Sportvereinen, im Gesundheitswesen oder im Sozialbereich — in nahezu allen Lebensbereichen treffen wir tagtäglich auf Menschen, die ihre Zeit mit ihren Mitmenschen teilen, helfen, unterstützen, anpacken — sei es im Großen wie im Kleinen. Dieser Einsatz ist unbezahlbar und soll entsprechend gewürdigt werden. Ohne Menschen wie sie wäre unser Land um vieles ärmer", betonte Platter in seiner Festansprache. Er dankte auch den Angehörigen für ihr Verständnis, ihre Unterstützung und ihre Bereitschaft zum Verzicht.

Autor:

Evelyn Hartman aus Reutte

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.