Spielplätze in Reutte am Prüfstand

Bgm. Luis Oberer vertraut den Kindern.

REUTTE (rei). Die besten Experten, die es in Sachen Spielplatzplanung überhaupt gibt, hat die Marktgemeinde Reutte geholt: Die Freizeiteinrichtungen für die ganz kleinen Gemeindebürger sollen - wo notwendig - überarbeitet bzw. neu gestaltet werden. Und wer könnte da mehr Ideen liefern, als die Kinder selbst? Kaum jemand, dachte man sich bei der Gemeinde und lud alle 360 Kinder, die derzeit eine Volksschulklasse in Reutte besuchen, zum Gedankenaustausch. Und die Ideen sprudelten nur so hervor.
Jetzt muss all das erst einmal zusammengefasst und gebündelt werden. Dazu gibt es einen Workshop und bei diesem werden dann neben den "großen Experten"- sprich Planer und Gemeindevertreter - abermals Kinder dabei sein. Pro Klasse wird es zwei VertreterInnen geben, die mitreden sollen.
Danach soll möglichst bald mit der Umsetzung begonnen werden, versprach Bgm. Luis Oberer im Gemeinderat.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen