40. Generalversammlung
Squashclub Reutte zog Bilanz über das Vereinsjahr

Obm. Paul Strolz bedankte sich bei David Holl, Anna-Christina Zach und Monika Oberer (v.l.).
2Bilder
  • Obm. Paul Strolz bedankte sich bei David Holl, Anna-Christina Zach und Monika Oberer (v.l.).
  • Foto: SCR
  • hochgeladen von Günther Reichel

Zur 40. Generalversammlung des Squash Club Red Bull Reutte kamen 20 Mitglieder. Der Bericht von Obmann Paul Strolz war pandemiebedingt diesmal eher kurz.

REUTTE.  Aufgrund der Corona-Situation waren die Aktivitäten im Verein zuletzt stark eingeschränkt. Die Freude am Squashsport ist aber ungebrochen. Im Verein freut man sich auch über drei Neuzugänge.

Sportliche Bilanz

Als sportlichen Höhepunkt nannte Sportwart Thomas Wachter die Tiroler Doppelmeisterschaft. Das Team Rudi Anzenhofer/Thomas Wachter erspielte sich die Bronzemedaille. Wegen der COV-19 Situation wurde die Tiroler Landesliga 2020/2021 abgesagt und verschoben. Das zweite Team, das heuer in der Bezirks-Liga Bayern gemeldet war, verzichtete aufgrund der ungewissen Covid-Lage auf einen Antritt. Turniere waren bis jetzt nicht ausgeschrieben. Erst am 21. Mai 2021 waren die ersten Squasher wieder im Court aktiv – auf eigen Verantwortung, mit allen Einschränkungen!

Strolz als Obmann wiedergewählt

Bei den anstehenden Neuwahlen behielt Wahlleiter Charly Winkler die Übersicht. Die Generalversammlung wählte einstimmig mit Paul Strolz (Obmann), Rudolf Anzenhofer (Obmann-Stv.), Adele Strolz (Kassierin), Christina Beirer (Schriftführerin), Thomas Wachter (Sportwart) und Sebastian Schock (Sportwart-Stv.) einen neuen Vorstand.

Langzeitfunktionäre schieden aus

Auf eigenen Wunsch schieden nach jahrzehntelanger Tätigkeit Anna-Christina Zach (Schriftführerin), David Holl (Kassier) und Monika Oberer (Kassaprüferin) aus dem Vorstand aus. Mit großem Applaus, Blumen und Kaufmannschaftgutscheinen wurden diese drei von der Generalversammlung verabschiedet. ​

Ein Dank des Obmannes

Obmann Strolz bedankte sich bei allen Mitgliedern für die Treue und Spielfreudigkeit, bei Centerbetreiber Hiemer und seinem Betreuerteam, bei Red Bull, bei der Raiffeisenbank Reutte, bei der regionale Presse und beim Vorstand. Im Anschluss lud der Club noch zu einem gemeinsamen Abendessen ein. Bei guten Gesprächen fand diese Jubiläums-Generalversammlung einen würdigen Abschluss.

Alle aktuellen Infos zum Club findet man auf der www.squash-reutte.com oder auf Facebook.

Obm. Paul Strolz bedankte sich bei David Holl, Anna-Christina Zach und Monika Oberer (v.l.).
Du möchtest regelmäßig Infos über das, was in deiner Region passiert?

Dann melde dich für den meinbezirk.at-Newsletter an

Gleich anmelden

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Folge uns auf:
Die Bezirksblätter immer mit dabei! Mit der praktischen ePaper-App.


Gleich downloaden!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen