Zusammenschluss
Fusion der Raiffeisenbank Reutte und Oberland nun vollzogen

v.l.: Wolfgang Hechenberger (Vorstandsvorsitzender), Roger Klimek (Vorstandsvorsitzender Stellvertreter) und Ludwig Strauß (Vorstandsmitglied).
  • v.l.: Wolfgang Hechenberger (Vorstandsvorsitzender), Roger Klimek (Vorstandsvorsitzender Stellvertreter) und Ludwig Strauß (Vorstandsmitglied).
  • Foto: Raiffeisen/fotostudiorene
  • hochgeladen von Evelyn Hartman

REUTTE/ZAMS (eha). Die Fusion der Raiffeisenbank Reutte mit der Raiffeisenbank Oberland ist mit der Eintragung im Firmenbuch am Freitag, den 8. Oktober vollzogen worden - am Wochenende erfolgte die technische Zusammenführung beider Häuser. Der Sitz der neuen Raiffeisenbank Oberland-Reutte ist in Reutte.

Die Region im Fokus

Durch den Zusammenschluss sei man deutlich wettbewerbsfähiger und könne KundInnen bei ihren Finanzierungs- und Veranlagungswünschen noch besser bedienen, unterstreicht das Vorstandstrio bestehend aus Wolfgang Hechenberger, Roger Klimek und Ludwig Strauß. „Unser Fokus bleibt klar auf unsere Regionen gerichtet. Wir sind an insgesamt 28 Standorten für unser KundInnen nah und greifbar, bauen aber auch unser digitales Angebot weiter aus,“ betont Hechenberger. Das Bankhaus Jungholz, das seit 40 Jahren Wertpapierberatung mit hoher Kompetenz anbietet, steht nun verstärkt auch den KundInnen in der Region Oberland zur Verfügung.

Die neue Raiffeisenbank Oberland-Reutte beschäftigt insgesamt 135 BankmitarbeiterInnen und betreut ein Geschäftsvolumen von € 2,4 Milliarden.

Du möchtest regelmäßig Infos über das, was in deiner Region passiert?

Dann melde dich für den meinbezirk.at-Newsletter an

Gleich anmelden

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Folge uns auf:
Die Bezirksblätter immer mit dabei! Mit der praktischen ePaper-App.


Gleich downloaden!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen