500 Jahre Kaiser Max
Meisterstück erinnert an Kaiser Max

Armin Kolfer stellte sein Meisterstück vor.
  • Armin Kolfer stellte sein Meisterstück vor.
  • Foto: Reichel
  • hochgeladen von Günther Reichel

Wie ein "roter Faden" zog sich das Jubiläum "500 Jahre Kaiser Maximilian" durch das Programm des Neujahrsempfangs der Wirtschaftskammer Reutte.

PINSWANG (rei). Besonders stolz war man auf Kammerseite auf eine Vitrine, die an Kaiser Max und sein Wirken erinnert - sie stellt in ihrem zentralen Element das Goldene Dachl in Innsbruck dar.
Die Vitirine wurde von Armin Kofler aus Pinswang gefertigt. Der gelernte Tischler fertigte diese im Zuge seiner Meisterausbildung an - genau passend zum Jubiläumsjahr. Das edele Stück fand dann beim Neujahrsempfang auch viel Beachtung. Wo die Vitrine einmal stehen wird, weiß man noch nicht so genau, "selber hab ich eigentlich keinen Platz dafür", erklärte Kofler. Vielleicht findet sich ja aber ein Abnehmer.

Autor:

Günther Reichel aus Reutte

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

12 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft

Corona-Krise gemeinsam meistern
Hilfe vor Ort mit dem österreichweiten Netzwerk #schautaufeinander

In Ausnahmesituationen wie diesen stehen die Menschen zusammen und helfen sich gegenseitig. Die Regionalmedien unterstützen dies in allen Bundesländern und Bezirken Österreichs mit dem Netzwerk #schautaufeinander. Hier könnt Ihr Dienste suchen oder anbieten, die uns gemeinsam durch diese Krisenzeiten helfen. Du suchst jemanden, der/die notwendige Lebensmittel nach Hause liefert? Du willst dich in deiner Nachbarschaft nützlich machen, oder gibst online Nachhilfe? Dann poste doch deinen...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen