20.06.2017, 12:15 Uhr

Reuttener Gewerkschaftsjugend zog Bilanz

(Foto: Blaas)
AUSSERFERN (eha). Seit drei Jahren gibt es mit dem ÖGJ Jugendclub Reutte wieder eine gewerkschaftliche Plattform für junge Menschen im Außerfern.
Bei der kürzlich abgehaltenen Jahresversammlung berichtete JC-Vorsitzender Adnan Karabegovic anschaulich über die vielfältigen Aktivitäten des Vereins: „Wir haben gezielt Aktionen und Veranstaltungen für ein junges Publikum ausgewählt. Ob Seminare, Abendveranstaltungen, eine Spendenaktion oder auch gesellschaftliche Aktionen umgesetzt und auch für heuer sind wieder tolle Veranstaltungen geplant." Im Zuge der Versammlung fanden auch Neuwahlen statt. Dabei wurde Adnan Karabegovic als Vorsitzender wieder gewählt. Erfreut über die Ergebnisse der Arbeit und den Blick für die Zukunft zeigte sich ÖGB Regionalvorsitzender Herbert Frank: „Wir sind sehr froh über diese junge und motivierte Gruppe in der Region Oberland und werden alle Mitglieder weiterhin gerne unterstützen“.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.