07.02.2017, 12:00 Uhr

Seltener Gast im Lechtal gesichtet

Unser Regionaut hat diese Bekassine im Lechtal fotografiert. (Foto: Dieter Fürrutter)
LECHTAL (rei). Mit dem Fotoapparat war kürzlich unser Regionaut Dieter Fürrutter im Lechtal unterwegs und stieß dabei auf einen seltenen Gast: Eine Bekassine hüpfte vor seiner Linse herum. "Ich hielt mich nur kurz, gerade einmal für zehn Fotos, in der Nähe des Vogels auf", erzählt Fürrutter.
Wo genau er den Vogel angetroffen hat, sei hier nicht verraten, damit das seltene Tier nicht gestört wird.
Die Bekassine (Gallinago gallinago) gehört zur Familie der Schnepfenvögel. Charakteristisch für das Tier der Balzflug. Dabei lässt sich der Vogel aus großer Höhe senkrecht, mit abgespreizten Federn herabfallen.
Weltweit gesehen ist die Bekassine nicht bedroht, in Europa ist sie jedoch eher selten geworden. 2013 wurde die Bekassine zum Vogel des Jahre gewählt.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.