31.10.2016, 09:27 Uhr

Achtbare Ergebnisse für Außerferner Kletternachwuchs

Sebastian Wolf (Foto: Winkler)
AUSSERFERN/INNSBRUCK. Vor kurzem fand in Innsbruck der Austria Boulder Cup mit 158 Startern aus allen Bundesländern auf der Alpinmesse statt. Dieser Wettkampf ist die oberste Liga im Klettersport und mit dabei waren auch die beiden Lechaschauer Jungs, Luca Winkler und Sebastian Wolf, vom ÖAV Ehrwald. Die beiden haben schon lange auf dieses Ereignis hin trainiert, und sich zum Ziel gesetzt nicht Letzter zu werden. Am Ende der Qualifikationen reichte es für Luca Winkler für Platz 21 und Sebastian Wolf schaffte es auf Platz 26. Alles in allem waren die jungen Kletterer mit ihrem Ergebnis zufrieden und haben wichtige Erfahrungen sammeln können.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.