04.12.2017, 09:29 Uhr

Start der SQUASH Landesliga

v.l.: Franziska Grießer, Franz Grießer und Michael Haunschmid. (Foto: privat)
REUTTE/TELFS. Die 1. Runde der Squash Landesliga Tirol wurde am Wochenende in Telfs ausgetragen. Der Squash Club Red Bull Reutte (SC RBR) spielte zum Auftakt gegen Titelverteidiger Raiffeisen Squash Club Telfs I und gegen die sehr starke Spielgemeinschaft Gerlos/Osttirol I. Im ersten Match gegen SPG Gerlos/Osttirol I musste sich Franziska Grießer mit 1:3 gegen Walter Altstätter geschlagen geben, Franz Grießer mit 0:3 gegen Marco Staller und Michael Haunschmid mit 1:3 gegen Thomas Kemptner. Gegen Titelverteidiger RSC Telfs I verloren Franziska Grießer gegen Simon Wieser, Franz Grießer gegen Simon Draxler und Michael Haunschmid gegen Florian Mader mit jeweils 0:3. Alles in allem war es zwar kein siegreicher, aber dennoch lehrreicher Tag. Die 2. Runde wird am 3. Februar 2018 in Innsbruck ausgetragen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.