14.11.2016, 10:26 Uhr

WE baut elf Mietwohnungen in Stanzach

v.l. Ing. Thomas Strele, Ing. Christian Nigg, Vize-Bgm. Otto Kärle, Bgm. Hanspeter Außerhofer, DI Walter Soier, Hansjörg Falger und Stefan Kärle bei der Grundsteinlegung in Stanzach. (Foto: WE)
STANZACH. Die starke Präsenz der Wohnungseigentum im Bezirk Reutte ist mittlerweile bekannt. Zahlreiche Wohnbauprojekte wurden in den letzten Jahrzehnten zur Deckung des Wohnbedarfes umgesetzt. Neu ist nun aktuell die Wohnbaupremiere der WE in der Lechtaler Gemeinde Stanzach. Die Grundsteinlegung für die Wohnanlage mit elf Mietwohnungen im Ortsteil Blockau wurde am 10. November gefeiert. Die Anlage wird inklusive Kaufoption angeboten, wodurch den Mietern die Möglichkeit gegeben wird, später auch kostengünstig kaufen zu können. Die Gesamtbaukosten belaufen sich auf ca. 2,2 Mio. Euro, wovon die Wohnbauförderung des Landes Tirol ein Landesdarlehen von ca. 900.000,- Euro leistet. Zusammen mit dem garantierten Annuitätenzuschuss, der für solche Anlagen ausgeschüttet wird, ergeben sich Wohnungsmieten, die ca. ein Drittel unter den Marktmieten liegen.
Die Fertigstellung und Übergabe der Anlage wird voraussichtlich Ende 2017 erfolgen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.