"Schauma mal, dann wer ma schon sehen" – Lesung von Daniel Glattauer

Daniel Glattauer, geboren 1960 in Wien, studierte Pädagogik.
  • Daniel Glattauer, geboren 1960 in Wien, studierte Pädagogik.
  • Foto: Philipp Horak
  • hochgeladen von Karin Wührer
Wann: 21.02.2017 20:00:00 Wo: KiK Ried, Johann-Georg-Hartwagner-Straße 14, 4910 Ried im Innkreis auf Karte anzeigen

RIED. Daniel Glattauer liest am Dienstag, 21. Februar um 20 Uhr im KiK Ried aus seinen Kolumnen-Büchern „Die Ameisenzählung“, „Die Vögel brüllen“ und „Mama, jetzt nicht“ – satirische Texte über den Wahnsinn des Alltags.
„Schauma mal, dann wer ma schon sehen“ ist ein vergnüglicher Leseabend mit dem Autor und seinen beliebtesten Kurzprosatexten für alle jene, die seine Kolumnen noch nicht kennen oder sich ein weiteres Mal an ihnen erfreuen möchten.

Vorverkaufskarten sind zum Preis von 13 Euro in der Thalia Buchhandlung Ried und den Raiffeisenbanken der Region Ried erhältlich.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen