Bilanz der Feuerwehr Katzenberg
45 Einsätze im Jahr 2019

Einigen Kameraden der FF Katzenberg wurden durch Brandrat Hans Wimmer, Bürgermeister Josef Schöppl und Kommandant Martin Danninger  diverse Leistungsabzeichen verliehen. Für 40-jährige verdienstvolle Tätigkeit erhielt  Josef Schachinger die OÖ Feuerwehr Dienstmedaille.
  • Einigen Kameraden der FF Katzenberg wurden durch Brandrat Hans Wimmer, Bürgermeister Josef Schöppl und Kommandant Martin Danninger diverse Leistungsabzeichen verliehen. Für 40-jährige verdienstvolle Tätigkeit erhielt Josef Schachinger die OÖ Feuerwehr Dienstmedaille.
  • Foto: Schachinger
  • hochgeladen von Bernadette Wiesbauer

Die Freiwillige Feuerwehr absolvierte im Jahr 2019 45 Einsätze, darunter sechs Brandeinsätze, sechs Verkehrsunfälle sowie 33 technische Einsätze.

KIRCHDORF. Zur Bewältigung rückten insgesamt 197 Mann aus und leisteten 536 ehrenamtliche Einsatzstunden. Zusätzlich wurden 52 Veranstaltungen wie  Schulungen, Dienstbesprechungen, Tagungen abgehalten. Funkproben sowie Kommandositzungen, Übungen, Arbeiten im Zeughaus, administrative Tätigkeiten, Schulungen Lehrgänge und Dienste in der Bezirkswarnstelle schlagen sich zusätzlichen mit unzähligen Stunden nieder. "Auch für den „Atemschutz“ wurden im abgelaufenen Jahr unzählige Mannstunden aufgewendet, um die Einsatzfähigkeit sicherzustellen", so Atemschutzwart Manuel Schießl.

Jahreshauptversammlung

Bei der Jahreshauptversammlung im Gasthaus Schloßtaverne in Katzenberg durfte 
Kommandant Martin Danninger neben vielen Kameraden, Mitgliedern auch Abordnungen der Freiwilligen Feuerwehr Kirchdorf mit Kommandant Stellvertreter Christian Zöpfl, der FF St.Georgen mit Kommandant Markus Auer und Kameraden aus dem benachbarten Bayern begrüßen. Auch  einige Ehrengäste wie Kaplan Herr Thomas, Bürgermeister Josef Schöppl, Abschnittsfeuerwehrkommandant Hans Wimmer, Postenkommandant Christian Prentner von der Polizei Obernberg, und Markus Mann, Ortsstellenleiter dvom Roten Kreuz in Obernberg, Vizebürgermeisterin Andrea Schachinger und Hans Jörg Steinbrener vom Schloß Katzenberg folgten der Einladung.

Wer die Jugend hat, hat die Zukunft 

Auch die  Feuerwehrjugend Kirchdorf/Katzenberg war mit ihren Jugendbetreuern Michaela Baier ,Michael Ginzinger und Christian Weiermann bei verschiedenen Bewerben erfolgreich und stellten ihr Können beim Wissenstest unter Beweis. Als Anerkennung wurde dem Nachwuchs das Leistungsabzeichen verliehen.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen