Feuerwehreinsatz
Autos kollidierten bei Kreuzung der Spange 1 Ried

Im Kreuzungsbereich Braunauer Straße/Spange 1 kollidierten vermutlich aufgrund einer Vorrangverletzung zwei Autos.
3Bilder
  • Im Kreuzungsbereich Braunauer Straße/Spange 1 kollidierten vermutlich aufgrund einer Vorrangverletzung zwei Autos.
  • Foto: FF Ried
  • hochgeladen von Lisa Nagl

Die Feuerwehr Ried wurde am 14. Jänner 2020, um etwa 15 Uhr, zu einem Verkehrsunfall alarmiert.

RIED. Im Kreuzungsbereich Braunauer Straße/Spange 1 kollidierten vermutlich aufgrund einer Vorrangverletzung zwei Autos. Laut Feuerwehr wurde keiner der beiden Lenker beim Zusammenstoß verletzt. Die Aufgabe der Einsatzkräfte beschränkte sich auf das Absichern der Unfallstelle, Binden des ausgeflossenen Motoröles sowie Aufräumarbeiten an der Unfallstelle. Der Verkehr wurde von Lotsen der Feuerwehr wechselseitig angehalten. Die beschädigten Fahrzeuge wurden durch ein Bergeunternehmen abtransportiert.

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen