Kirchdorfer Ministranten auf internationaler Ministrantenwallfahrt in Rom

Die Ministranten und Begleitpersonen verbrachten tolle Tage in Rom.
3Bilder
  • Die Ministranten und Begleitpersonen verbrachten tolle Tage in Rom.
  • Foto: Schachinger
  • hochgeladen von Lisa Schiefer

ROM. Bevor sich die fünf Ministranten und zwei Begleitpersonen aus Kirchdorf auf den Weg nach Rom machten, überraschte sie eine Abordnung des Seniorenbundes Kirchdorf mit Obmann Georg Schießl. Sie übereichten der Wallfahrern 200 Euro Taschengeld für die Reise.

Der Grund für die Reise war die internationale Ministrantenwallfahrt in Rom. An fünf Tagen waren in der Stadt tausende Ministranten unterwegs. Neben dem gemeinsamen singen und beten standen zahlreiche Besichtigungen auf dem Programm: diverse Kirchen, das antike Rom und die Basilika St. Paul wurden näher betrachtet. Nach einer anstrengenden aber sehr schönen Wallfahrtswoche kam alle Wallfahrer wieder sicher nach Hause – inklusive Souvenirs natürlich.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen