Lesung von Dr. Roman Kloibhofer im Kulturhaus Stelzhamermuseum Pramet

Ein wunderbarer Abend mit Bildern aus aller Welt bei erstklassiger Musik.
  • Ein wunderbarer Abend mit Bildern aus aller Welt bei erstklassiger Musik.
  • hochgeladen von Gemeinde Pramet

Vor "ausverkauftem Haus" ging am 2.Juni die höchst interessante Lesung von Dr. Roman Kloibhofer, OÖN-Redakteur, im Kulturhaus Stelzhamermuseum über die Bühne. Der weitum bekannte Journalist verstand es gekonnt mit seinen genauen Reisetagebucheintragungen aus aller Welt stimmungsvolle Bilder beim Zuhörer entstehen zu lassen. Hochkarätig war auch die Begleitmusik besetzt. Stefan Gurtner, ein international anerkannter Keyboard-Musiker - er spielte sogar in New York in der Carniegie Hall - und seine Schwester Julia geichermaßen eine Virtuosin auf der Klarinette gaben der Veranstaltung einen "Überdrüber-Touch". Weiters stellte Kustos Freimut Rosenauer die Künstler in professioneller Weise vor.

Autor:

Gemeinde Pramet aus Ried

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.