Kein Glück am Eis
Ein schlechtes Pflaster für die Penguins

Linz. Am Samstag, 2. Februar traten beide Mannschaften der Innviertel Penguins gegen Linzer Teams an: Die Kampfmannschaft I im ersten Playoff Halbfinale gegen die Grizzlies Linz, die Kampfmannschaft II in ihrem vorletzten Vorrundenspiel gegen die Danube Ducks Linz.
Das Team Penguins eins verlor das Match mit 7:4. Trotzdem zeigte sich Trainer Robert Dostal war durchaus zufrieden: "Jungs, das war super! Alle haben toll gekämpft, phasenweise zu nervös, phasenweise phänomenal! Jetzt rocken wir die Halle in Vöcklabruck und dann geht’s ab zum showdown nach Linz!"
Die Kampfmannschaft II – bereits fix für die Playoffs in der OÖAHL qualifiziert – traten erstmals mit Torfrau Julia Schickbauer an. Endstand: 7:2 für die Danube Ducks Linz.

Das nächste Spiel der Innviertel Penguins im Playoff Halbfinale findet am Dienstag den 12. Februar um 20.15 Uhr in der REVA Halle in Vöcklabruck statt.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen