Sieg und Niederlage für die Black Eagles Ried

Gegen die Mad Hawks Passau musste der Schlussmann der Black Eagles sechs Mal hinter sich greifen.
  • Gegen die Mad Hawks Passau musste der Schlussmann der Black Eagles sechs Mal hinter sich greifen.
  • Foto: privat
  • hochgeladen von Thomas Streif

RIED. Nach dem Unentschieden zum Saisonauftakt in der Niederbayerischen Innviertler Hockey-Liga setzten sich die Black Eagles Ried im zweiten Saisonspiel in der Eishalle Gmunden gegen die Ice Devils Landshut mit 5:2 durch. Weniger erfolgreich verlief das Spiel gegen die Mad Hawks Passau. Gegen den Liga-Neuling lagen die Rieder rasch mit 0:3 zurück. Im Laufe der Partie konnten sich die Rieder zurückkämpfen und führten sogar mit 5:4, ehe es letztendlich doch eine 5:6 Niederlage setzte. Das nächste Spiel bestreiten die Black Eagles gegen die Puschkin Reds aus Osterhofen.

Autor:

Thomas Streif aus Ried

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.