02.06.2017, 12:17 Uhr

Tracht hat Kultstatus

(Foto: Wenger Austrian Style)
Jetzt trifft Tradition auf Trend. Das Dirndl hat sich zu einem Hingucker für Jung und Alt gemausert.

OBERNBERG (tazo). Das Dirndl ist auch heuer ein Must have. Wenger Austrian Style hat die Dirndl-Trends 2017 zusammengefasst. "Hochwertige Stoffe in wunderschönen Sommerfarben mit aufwändigen Handverziehrungen wie Rosmarienrüsche, Blattausziehr und dezenten Handstickmotiven werden ergänzt mit extravaganten Schürzen in Reinseide oder hochwertigen Changeant Qualitäten. Bevorzugt werden klassische Dirndlschnitte mit viel Liebe zum Detail. Die Farbpallette reicht von Pastelltönen über neue Farbtöne in blau, taupe, sandelholz, flieder, lila bis hin zu den klassischen Dirndlfarben", so Geschäftsführer Alois Wenger.

Das Dirndl ist Dauerbrenner
Die Pallette reicht hier von lustigen Baumwollmotiven mit schönen Bordüren bis zu hochwertigen Jaquardqualitäten in weich fallenden Qualitäten. "Für die kleinen Dirndl-Fans wird das Angebot mit einer hochwertigen Kid`s Kollektion, passend zu den Modellen der Damenkollektion, abgerundet. Diese Dirndln sind bereits ab Größe 86 erhältlich und stehen in punkto Qualität den großen Modellen in nichts nach."
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.