28.11.2016, 20:15 Uhr

Es regnete Punkte

Trachtenkapelle Schildorn überzeugte bei den Herbstbläsertagen in Ried im Innkreis.

Sie sind jedes Jahr ein ganz besonderes Highlight im Terminkalender der Trachtenkapelle Schildorn: die Herbstbläsertage. Dieses Jahr wurde die „Konzertwertung“ im Keine-Sorgen-Saal in Ried im Innkreis abgehalten. Mit dem Selbstwahlstück „Starflash“ von Otto M. Schwarz und der Pflichtlektüre „Sixth Suite for Band“ von Alfred Reed konnte die Trachtenkapelle die Jury begeistern und hervorragende 145,7 von 170 möglichen Punkten in der Wertungsstufe C einheimsen.

Ein herzlicher Dank gilt Kapellmeister Martin Holzmann, der mit Humor und Charme jede Probe lustig und anspruchsvoll gemeistert und die TKS somit bestmöglich auf diese Wertung vorbereitet hat.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.