25.09.2014, 09:43 Uhr

Mit Auto gegen Baum gekracht

(Foto: Doms)
RIED. Mit Verletzungen unbestimmten Grades wurde am Mittwoch, 24. September 2014, ein 21-jähriger Autofahrer in das Krankenhaus Ried im Innkreis eingeliefert. Er war mit seinem Auto gegen einen Baum geprallte. Laut Polizeibericht fuhr der 21-Jährige aus Ried gegen 18.30 Uhr mit seinem Pkw auf der Rieder Straße in Richtung Ried.

Laut eigenen Angaben blieb er mit seiner Armbanduhr am Schlüsselbund hängen. Dabei verlor er die Herrschaft über sein Fahrzeug, kam von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum. Durch die Wucht des Anpralles drehte sich das Fahrzeug und blieb in der nahegelegenen Wiese liegen. Am Auto entstand Totalschaden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.