20.05.2016, 11:00 Uhr

Internationales Fußballcamp für den Nachwuchs

Die World of Football Summer School ist in Hohenzell und Neuhofen zu Gast

RIED, NEUHOFEN. Bereits zum wiederholten Mal in ihrer achtjährigen Geschichte finden die Camps der World of Football Summerschool im Bezirk Ried statt. Bei den Veranstaltungen in den Sommerferien werden die Kinder unter anderem von Trainern aus England, Italien den USA, Bosnien, aber auch von ehemaligen und aktuellen Nachwuchs-Nationalteamspielern Österreichs betreut. "Jeder Trainer bringt seine eigene Handschrift mit ein. Wir haben uns bezüglich der Betreuung der Kinder und unserer Trainingsmethoden einen sehr guten Ruf erarbeitet und wir freuen uns zu beweisen, dass wir diesen Ruf nicht umsonst haben. Das wichtigste für uns ist die Kinder zu begeistern und ihnen eine schöne Zeit zu bereiten. Immer wieder hören wir von unseren Teilnehmern, dass sie den Sprung ins LAZ oder in die Akademien geschafft haben", erzählt Organisator Peter Erlach.

Er hat selbst mehrere Jahre als Trainer für den Fußballverband in den LAZ gearbeitet und weiß worauf es ankommt. Auch deshalb bilden Technik, Dribbling und Koordination die Trainingsschwerpunkte. Selbstverständlich gibt es auch für Torhüter individuelles Training mit ausgebildeten, erfahrenen Tormanntrainern.

Neu: Bewegungskindergarten

In Hohenzell findet zusätzlich erstmals der Bewegungskindergarten für Drei- bis Fünfjährige statt. Neben basteln und verschiedensten Spielen werden die Teilnehmern mit spielerischen Mitteln vor allem im Bereich der koordinativen Fähigkeiten geschult. Das Programm gestaltet neben Peter Erlach und der begeisterten Sportlerin Eva Zulehner (Volleyball, Fußball, Klettern), eine ausgebildete Kindergartenpädagogin.

Eine Woche Fußballcamp gibt es ab 144 Euro, die Teilnahme am Bewegungskindergarten kostet 99 Euro. Informationen und Anmeldemöglichkeiten gibt es auf www.wofss.at
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.