500 Jahre Reformation: Feier in der Pfarrkirche Traberg

Die ökumenische Feierstunde findet in Traberg statt.
2Bilder
  • Die ökumenische Feierstunde findet in Traberg statt.
  • Foto: Foto: KBW
  • hochgeladen von Annika Höller
Wann: 24.11.2017 19:00:00 Wo: Pfarrkirche, 4183 Traberg auf Karte anzeigen

TRABERG. Luthers Reformation strebte nach einer innerkirchlichen Erneuerung – gemäß dem Evangelium. Sie endete jedoch mit einer Abspaltung der Protestanten von Rom. Luther trat 1517 mit seinen Reformideen an die Öffentlichkeit. Zwar wurde die christliche Religion durch die Reformation nicht grundlegend in Frage gestellt, dennoch wurden fundamentale Glaubenssätze und religiöse Praktiken, die jahrhundertelang als unumstößlich galten, von den Reformatoren und ihren Anhängern verworfen. Aus diesem Anlass gestaltet das KBW Traberg am Freitag, 24. November, um 19 Uhr in der Pfarrkirche in Traberg eine ökumenische Feierstunde zum Thema: Beten-Bilden-Brotbrechen. Geistliches Wort: Evangelischer Pfarrer Günther Wagner und röm. kath. Pfarrer Wolfgang Haudum. Die Feier wird vom Traberger Männerterzett musikalisch gestaltet. Der Abschluss dieser Wort-Gottesfeier ist eine Agape im Pfarrheim.

Die ökumenische Feierstunde findet in Traberg statt.
Gedanken zur Reformation werden vorgetragen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen