Quintet Moderne spielt im Jazzatelier

Das Quintet Moderne spielt im Jazzatelier.
  • Das Quintet Moderne spielt im Jazzatelier.
  • Foto: Foto: privat
  • hochgeladen von Karin Bayr
Wann: 24.02.2017 20:00:00 Wo: Jazzatelier, 4161 Ulrichsberg auf Karte anzeigen

Harri Sjöström am Saxophon, Sebi Tramontana an der Posaune, Phil Wachsmann an der Violine, Teppo Hauto-Aho am Bass und Paul Lovens am Schlagzeug – sie sind das Quintet Moderne. Mit ihrer Tour feiern sie ihr 30-jähriges Bestehen. Am Freitag, 24. Februar, spielen sie um 20 Uhr im Jazzatelier. 30 Jahre sind kein Pappenstiel – vor allem nicht für ein Ensemble, das zu den raren und mutigen Kollektiven der europäischen Musiklandschaft gezählt wird, die sich auf das Risiko vorbehaltloser Improvisation einlassen. Den Musikern, alle erstklassige Instrumentalisten, geht es allerdings nicht darum, durch vordergründige Kunststücke zu verblüffen: Das Quintett überzeugt durch das gruppenbezogene Spiel von fünf starken Musikerpersönlichkeiten, die allesamt auf eine reiche musikalische Erfahrung zurückgreifen können. Eintritt: 15 Euro, Ermäßigungen sind möglich.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen