Resi Girlinger präsentierte "Kapplinger Gschichten" zum Schmunzeln

Resi Girlinger bei der Buchpräsentation.
2Bilder
  • Resi Girlinger bei der Buchpräsentation.
  • Foto: Foto: Bücherei Niederkappel
  • hochgeladen von Annika Höller

NIEDERKAPPEL. Unter dem Motto „Kapplinger Gschichten“ präsentierte Resi Girlinger im voll besetzten Pfarrsaal auszugsweise Geschichten aus ihrem etwas anderen Heimatbuch. Mit viel Fantasie und einem kräftigen Schuss dichterischer Freiheit hat sie in humorvoller Weise aus dem durchaus bunten Alltag in „Kappling“ vorgetragen. So mancher Niederkappler konnte sich im Buch wiederfinden. Das Publikum war außerdem eingeladen, mit dem Kirchenchor ein paar stimmige Volkslieder mitzusingen.

Das Leben lebenswerter machen

Girlinger schreibt schon seit geraumer Zeit gereimte Geschichten über Situationen aus ihrem Heimatort, die auf wahren Begebenheiten beruhen. Ihre Intention und ihr Wunsch beim Schreiben dieses Buches waren, mit einer Auswahl von Geschichten aus den letzten zwei Jahrzehnten etwas Frohsinn in den Alltag von Menschen zu bringen. Jeder weiß, dass augenzwinkernder Humor und gelegentlich auch eine Prise Schadenfreude das Leben leichter erscheinen lassen, und dieses Buch soll ein Beitrag dazu sein.
Girlinger dankte besonders der Büchereileiterin Monika Barth für die Initiative und organisatorische Arbeit, Julia Eibl für die liebevoll und detailgenau gestalteten Illustrationen sowie ihrem Sohn Georg für die vielfältige Unterstützung. Die "Kapplinger Gschichten" liegen im Buchhandel sowie bei der Raiffeisenbank und Bücherei Niederkappel auf und sind zum Preis von 10 Euro erhältlich. Der Reinerlös wird für einen wohltätigen Zweck gespendet.

Resi Girlinger bei der Buchpräsentation.
Resi Girlinger mit Büchereileiterin Monika Barth.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen