Trainingsspezialist Heinrich Bergmüller fand im Mühlviertel eine neue Wirkungsstätte

In Auberg sind die Experten neuerdings anzutreffen.
3Bilder
  • In Auberg sind die Experten neuerdings anzutreffen.
  • Foto: Foto: Hintermüller
  • hochgeladen von Annika Höller

AUBERG. Hermann Maier und viele andere Spitzen-Athleten vertrauten und vertrauen auf Professor Heinrich Bergmüller. Die nach ihm benannte Bergmüller-Methode verhilft aber nicht nur Olympiasiegern oder Weltmeistern sondern auch Hobbysportlern und Reha-Patienten zur messbaren Leistungssteigerung. Kürzlich übersiedelte das Bergmüller-Zentrum ins beschauliche Auberg. Dort fand das Team rund um Bergmüller selbst seine neue Wirkungsstätte. Neben Bergmüller sind es vor allem Coach und Bewusstseinstrainerin Carmen Hintermüller, der ärztliche Leiter Doktor Martin Cappy, die Allgemeinmediziner Doktor Gertrude Petritsch und Doktor Henning Sartor sowie der Biologe und Mineraloge Doktor Rupert Pichelhöfer, die eingebettet in die unberührte Naturlandschaft des Mühlviertels, optimale Bedingungen für die Arbeit mit ihren Klienten fanden.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen