Erntedank
"Nachfrage nach regionalen Lebensmitteln steigt"

Auf die Wichtigkeit von regionalen Lebensmitteln machten Bezirksbauernkammer-Obmann Landtagsabgeordneter Georg Ecker gemeinsam mit Bezirksbäuerin Michaela Märzinger (2.v.l.) beim Spar-Markt Jauker in Aigen-Schlägl aufmerksam.
  • Auf die Wichtigkeit von regionalen Lebensmitteln machten Bezirksbauernkammer-Obmann Landtagsabgeordneter Georg Ecker gemeinsam mit Bezirksbäuerin Michaela Märzinger (2.v.l.) beim Spar-Markt Jauker in Aigen-Schlägl aufmerksam.
  • Foto: OÖVP / Ecker
  • hochgeladen von Nina Meißl

Ein Aktionstag in Aigen-Schlägl machte auf die Bedeutung regionaler Lebensmittel aufmerksam.

BEZIRK ROHRBACH. Die Corona-Krise hat einmal mehr aufgezeigt, wie wichtig die regionale Versorgung ist. Unter dem Motto „Das isst Österreich“ informieren das Bundesministerium und die Landwirtschaftskammern derzeit im ganzen Land über die Vorteile von Produkte aus der Region. Erstklassige Qualität, kurze Transportwege und das Unterstützen der lokalen Wirtschaft führen dazu, dass sowohl der Konsument als auch der Produzent bei regionalen Einkäufen profitieren. Auch im Bezirk Rohrbach fand anlässlich Erntedank ein Aktionstag beim Spar-Markt in Aigen-Schlägl statt. „Das Bewusstsein für regionale Produkte darf kein Modetrend sein, sondern muss ein Dauerzustand werden. Nur dadurch können unsere heimischen Bäuerinnen und Bauern im Bezirk Rohrbach unterstützt werden und die Wirtschaftskreisläufe gestärkt werden“, sagte Bezirksbauernkammerobmann Georg Ecker beim Aktionstag.

Arbeitsplatzmotor im Bezirk

Ecker verweist dazu auch auf eine Studie der Johannes Kepler Universität Linz: Wenn um 20 Prozent mehr regionale Lebensmittel gekauft werden, können österreichweit rund 46.000 neue Arbeitsplätze entstehen. So kann jeder einen Teil dazu beitragen unser Land zu stärken. „Unsere Landwirte im Bezirk Rohrbach liefern nicht nur täglich qualitativ hochwertige regionale Lebensmittel, sie sind zudem auch ein wichtiger Arbeitsplatzmotor im Bezirk. Eine verstärkte Nachfrage nach regionalen Lebensmitteln ist ein wichtiger Beitrag, um Oberösterreich wieder stark zu machen“, so Ecker.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen