Fusion in Afiesl und St. Stefan ist auf Schiene

St. Stefan und Afiesl sind seit 1. Jänner 2018 in einer Verwaltungsgemeinschaft. Die Fusion ist der logische Schritt.
  • St. Stefan und Afiesl sind seit 1. Jänner 2018 in einer Verwaltungsgemeinschaft. Die Fusion ist der logische Schritt.
  • Foto: Foto: Gemeinde
  • hochgeladen von Karin Bayr

AFIESL, ST. STEFAN. Die Verwaltungsgemeinschaft soll der erste Schritt für eine Fusion der beiden Gemeinden sein. Im Zuge dessen ist vorgesehen, einen der fünf Ortsteile Afiesls an Helfenberg abzutreten. Der größere Teil würde zu St. Stefan kommen.

Teilung von Afiesl angedacht

Im Jänner werden die Afiesler über das weitere Vorgehen im Fusionsprozess informiert. Ende des Jahres geschah das vorab in einem offiziellen Schreiben an die Bevölkerung. Als Ziel wird darin „eine Gebietsabtretung Richtung Helfenberg“ angegeben. Jene Bereiche, die sich räumlich eher zu Helfenberg hingezogen fühlen, sollen auch in diese Gemeinde abgegeben werden. Später soll dann die Fusion mit St. Stefan angegangen werden.

„Aufgrund des Ergebnisses der Bürgerbefragung und Abwägung aller Für und Wider ist die Entscheidung auf St. Stefan gefallen. Nach positiven Gesprächen (…) und einem einstimmigen Gemeinderatsbeschluss beider Gemeinden haben die Bürgermeister Erhard Grünzweil und Alfred Mayr am 20. Oktober 2017 den Verwaltungsvertrag unterzeichnet, welcher mit 1. Jänner 2018 in Kraft tritt“, schreiben die Gemeindeverantwortlichen.

Schönegg ist Vorderweißenbach

Dieser „Zwischenschritt“ war deswegen nötig, weil schon mit 1. Jänner die Fusion der Gemeinden Vorderweißenbach und Schönegg in Kraft tritt und die Gemeindebediensteten der bisherigen Verwaltungsgemeinschaft Afiesl-Schönegg geschlossen nach Vorderweißenbach wechseln. In St. Stefan ist man auf der Suche nach einem oder einer VerwaltungsmitarbeiterIn, aufgrund des höheren Arbeitsaufwandes.

Zur Sache:
Alle offenen Fragen zur geplanten Fusion von Afiesl und St. Stefan werden bei Informationsabenden am 15. Jänner, 19 Uhr, im Gasthof Mayrwirt für die Ortschaften Oberafiesl/Unterafiesl, am 16. Jänner, 19 Uhr, im Gasthof Mayrwirt für Köckendorf, am Montag, 22. Jänner, 19 Uhr, im Gasthof Mayrwirt für Neuschlag und am 23. Jänner, 19 Uhr, im Gasthof Thorwartl in Helfenberg für die Waldhäuser beantwortet.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen