Ortschaft Schindlau in Ulrichsberg
Kater wurde angeschossen – Hinweise erbeten

Die Polizei Ulrichsberg bittet um sachdienliche Hinweise.
  • Die Polizei Ulrichsberg bittet um sachdienliche Hinweise.
  • Foto: Foto: BMI/Egon
  • hochgeladen von Sarah Schütz

ULRICHSBERG. In der Nacht zum 19. September 2021 wurde in der Ortschaft Schindlau in der Gemeinde Ulrichsberg ein eineinhalbjähriger, schwarzer Kater angeschossen und an der rechten Vorderpfote schwer verletzt. Laut Angaben des behandelnden Tierarztes handelt es sich um eine Schussverletzung. Der Kater wurde zwar erfolgreich operiert, es ist aber nicht sicher, ob er die Verletzung überlebt. "Angeblich sind in letzter Zeit in diesem Gemeindegebiet schon mehrere Hauskatzen verschwunden", so die Polizei.

Die Polizei Ulrichsberg, erreichbar unter der Telefonnummer 059133-4261, bittet um sachdienliche Hinweise.

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?

Werde Regionaut!

Jetzt registrieren

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?

Werde Regionaut!

Jetzt registrieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen