Musical war Highlight bei 50-Jahrfeier der Volksschule Helfenberg

50-Jahr-Feier, Volksschule Helfenberg
3Bilder
  • 50-Jahr-Feier, Volksschule Helfenberg
  • Foto: Foto: Christoph Neubauer
  • hochgeladen von Annika Höller

HELFENBERG. Anfang Juni feierte die Volksschule Helfenberg ihr 50-jähriges Bestehen am heutigen Standort mit dem Musical „Arche Noah“. Die Idee entsprang der politischen Entwicklung der letzten beiden Jahre. Auf der Arche Noah hatten alle Tiere Platz, auf der neuen Arche alle Kinder der Volksschule. Jean Mason verfasste und inszenierte das Stück, ihr Gatte Will schrieb die Musik und spielte den Gott. Der schulübergreifende Chor unter der Leitung von Ursula Kastner übernahm den musikalischen Teil. Die beiden Künstler Gerhard Wöß und Hermann Eckerstorfer gestalteten mit den Schülern das Bühnenbild. Das Ziel war, etwas Verbindendes zu schaffen, woran die Kinder ihre Freude hatten und ihre Stärken zum Einsatz bringen konnten.
Bei der Schulfeier durfte auch der sportliche Bereich nicht fehlen. Im Rahmen des Gesundheitsprojektes wurde von Dietmar Klein alias AkSeTuZi mit allen Schülern zu den Inhalten Akrobatik, Seilspringen, Turnen und Zirkus ein vielfältiges Programm gestaltet. Nicht Spitzensport, sondern Freude an der Bewegung stand im Mittelpunkt.

302 Schüler im ersten Jahr

Ein kurzer Rückblick auf die 50 Jahre durch die jetzige Leiterin Ingrid Hölzl rundete die Feier ab. Interessant war die Schülerzahl von 302 in zehn Klassen im ersten Jahr, die von acht Lehrern am Vormittag bzw. der Rest am Nachmittag unterrichtet wurde. Außerdem leiteten nur drei Personen die Schule in diesen 50 Jahren: Hubert Reich, Marion Schweighofer und Ingrid Hölzl.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen