Schulhof der Volksschule Ulrichsberg wurde neu gestaltet

Die Schüler weihten den neuen Schulhof mit einer netten Feier ein.
6Bilder
  • Die Schüler weihten den neuen Schulhof mit einer netten Feier ein.
  • Foto: Foto: privat
  • hochgeladen von Annika Höller

ULRICHSBERG. Kürzlich erfolgte die Übergabe des neu gestalteten Schulhofes der Volksschule Ulrichsberg. Damit sind nun alle Vorhaben der schulischen Tagesbetreuung an der Bildungseinrichtung abgeschlossen. Die ungenützte Fläche, die quasi mitten im Herz der Schule liegt, wurde aus ihrem Dornröschenschlaf geweckt und neu belebt. Mit der Umsetzung eines 3-Zonen-Konzepts (Beton-Holz-Wiese) durch die Architektin Julia Haselsteiner wurde ein Spiel- und auch Arbeitsraum geschaffen, der allen Freude macht und motiviert. So nutzen den Schulhof nicht nur die Schüler der Nachmittagsbetreuung, sondern auch die Lehrer für den Unterricht. Auch die Kinderspielgruppe nützt bei geeignetem Wetter den Hof. Und abends können sich sogar die Saunagäste des Hallenbades im einladenden Ambiente des Schulhofs abkühlen.

Farbenfroher Schlusspunkt

Mit einem Kunstprojekt unter der Leitung von Wolf Ruprecht wurde nun ein farbenfroher Schlusspunkt in der Gestaltung gesetzt und der Hof wurde mit einer netten Feier eingeweiht. Dabei unterstrichen die anwesenden Ehrengäste, Bürgermeister Wilfried Kellermann und Pflichtschulinspektor Markus Gusenleitner die Bedeutung der schulischen Tagesbetreuung für unsere Gesellschaft.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen