Snowpark Oepping: Lift soll in den Semesterferien kommen

Der Snowpark am Sonnenhang in Oepping nimmt Formen an.
  • Der Snowpark am Sonnenhang in Oepping nimmt Formen an.
  • Foto: Foto: Magauer
  • hochgeladen von Annika Höller

OEPPING. "Wir wollen Kinder weg vom Computer und Smartphone zurück auf die Piste bringen – und das ohne Kosten" – so lautet die Mission der Verantwortlichen des Snowparks am Sonnenhang. "Die Produktion des Schnees erfolgt zu 100 Prozent CO2-neutral und umweltfreundlich", sagen die Initiatoren Michael Magauer und Stefan Stöbich. Hierfür stehen ihnen vier Schnee-Erzeuger zur Verfügung – innerhalb von 48 Stunden kann so bei einer Tmperatur von -3,5 Grad Celisus der skitaugliche Slalomhang eröffnet werden. Das Wasser dafür stammt aus der hauseigenen Regenwasserzisterne, der Strom von der eigenen Photovoltaik-Anlage. "Es wird nur jener Strom verwendet, der in der aktuellen Woche produziert werden konnte", so Magauer. Die Piste selbst wird mit einem Rasenmähertraktor, Schneeschild und Spurgeräten der Firma Leripa präpariert. Bisher erreicht wurden zudem zwei Sprungschanzen, ein Speedmesser, Slalomtore, eine Flutlichtanlage für den Nachtbetrieb, eine Webcam, Schneekanonen, die über ein App ferngesteuert werden können, ein Pistengerät, sowie die Auslagerung des Projektes von Michael Magauer auf die Sportunion Oepping. Die bisherigen Investitionen von rund 6.700 Euro wurden durch Sponsoren abgedeckt.

Auf Unterstützung angewiesen

Mit einem Sackrutschevent (Mehr Infos hier: Sackrutsch-Bezirksmeisterschaft) am 26. Jänner geht es nun weiter. "Nach einer intensiven Verhandlungswoche konnten wir nun auch den Liftkauf fixieren", ergänzt Magauer. Der einfache Seil-Lift wird voraussichtlich in den Semesterferien geliefert, die Finanzierung sei zu 95 Prozent abgedeckt. "Wir wollen keinen Gewinn machen sondern den Kindern kostenlosen Winterspaß ermöglichen", betonen die Verantwortlichen. Da die Maschinen nicht nur in der Anschaffung sondern auch in der Wartung teuer sind, freut man sich auf weitere Unterstützung jeglicher Art.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen