Unfall
Traktor stürzte mit vollem Güllefass in Böschung

4Bilder

NIEDERWALDKIRCHEN. Am Dienstag, 21. Mai, stürzte ein Traktor mit einem vollen Güllefass in Niederwaldkirchen eine Böschung hinunter. Der Fahrer konnte sich beim Unfall selbst befreien. Davon berichteten die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Niederwaldkirchen auf ihrer Facebook-Seite.  Sie waren dem Mann sofort zu Hilfe geeilt, hatten den Traktor sowie auch das Güllefass gesichert, bevor mit dem Abpumpen der Gülle begonnen werden konnte. Mit Hilfe von zwei Kränen wurde zuerst der Traktor geborgen und auf der Straße wieder aufgerichtet. Dann konnte auch das Güllefass von der Böschung gehoben und aufgestellt werden. 16 Mann waren rund 2,5 Stunden lang beschäftigt.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen