Zumba zugunsten von Daniel

Für Daniel Höppe wurde in Kirchberg ein Zumba-Kurs veranstaltet. 450 Euro wurden gesammelt.
  • Für Daniel Höppe wurde in Kirchberg ein Zumba-Kurs veranstaltet. 450 Euro wurden gesammelt.
  • Foto: Foto: privat
  • hochgeladen von Karin Bayr

KIRCHBERG. Es gibt nicht viele Möglichkeiten im Leben bei denen man sich selbst etwas Gutes tun kann und gleichzeit jemand anderem. Bei einer Zumba-Charity - Class in Kirchberg haben viele die Chance genützte, sich einerseits die ersten Weihnachtskekse von den Hüften zu tanzen und gleichzeitig die Spenden-Aktion für die Familie Höppe zu unterstützen. Der kleine Daniel Höppe ist von Geburt an schwer behindert und braucht Pflege, rund um die Uhr. "Seine Mama Kerstin tut alles damit es ihm gut geht. Einen Ausgleich zum Alltag hat sie mit Zumba gefunden und das möchten wir weiterhin unterstützen", sagt Organisatorin Jutta Gahleitner. "Am Dienstag, 17. Dezember, haben wir gemeinsam 1,5 Stunden die Hüften geschwungen und somit eine beachtliche Spende für Daniel gesammelt. Mehr als 30 Teilnehmer, drei Zumba Instruktorinnen (Petra Engleder, Sylwia Schmuch und Jutta Gahleitner) haben für den guten Zweck geschwitzt. Die gesamten Einnahmen von 450 Euro wurden direkt an die Familie Höppe übergeben.
Ab Jänner starten wieder neue Zumba-Kurse in der Region. Schauen Sie einfach unter www.juttagahleitner.zumba.com oder wenden Sie sich direkt unter zumju@gmx.at, 0680/5524819. Wir finden sicher den passenden Kurs für dich.

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Anzeige
Die Arbeiterkammer Oberösterreich präsentiert das Home-Office-Test-Tool.
1

H.O.T.T.
Die Arbeiterkammer: eine starke Partnerin und Hilfe in allen Lebenslagen

Was muss ich im Home-Office alles beachten? Wie richte ich meinen Arbeitsplatz ein? Ist mein WLAN leistungsstark genug? Wer von Zuhause aus arbeitet, stellt sich diese und viele andere Fragen. Die Arbeiterkammer hilft – mit dem neuen interaktiven Home-Office-Test-Tool H.O.T.T., bei dem alle Unklarheiten aus dem Weg geräumt werden. Vor Beginn der Corona-Pandemie haben nur rund fünf Prozent der Arbeitnehmer/-innen in Österreich Home-Office genutzt. Das hat sich während der Lockdowns geändert....

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen