Heiligabend
Unser Weihnachtskarpfen

4Bilder

Der Weihnachtskarpfen

AUBERG: Trotz Corona halten wir unter Berücksichtigung der Coronavorschriften, an der Tradition fest. Auch heuer haben wir uns wieder einen Karpfen aus dem Waldviertel geholt. Ausgenommen und geputzt wurde er vor unseren Augen. Zu zweit kommen wir mit einem nicht zu fetten Karpfen sehr gut aus. Daheim in Auberg angekommen legten wir ihn einen Tag und über Nacht in Milch, damit er das "Mirchtln" noch besser verliert, obwohl er bereits einige Tage ausgewässert war. Ich finde aber es tut dem Karpfen gut und er wird feiner.
Nicht viel gewürzt, mit etwas Salz, Pfeffer wird er dann am Heiligabend in der Pfanne mit ganz wenig Butterschmalz herausgebacken. Zum Schluss noch etwas Grünzeug kurz dazu in die Pfanne. Kartoffel als Beilage und fertig ist unser Abendessen vor der Bescherung am Heiligabend.

1 Kommentar

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen