Der Herbst soll in Aigen-Schlägl heuer besser sein

AIGEN-SCHLÄGL. 1. KLASSE. Bei der Union Aigen-Schlägl war die vergangene Saison geprägt von langen Höhen und Tiefen. In der Herbstsaison waren die Verantwortlichen bereits am Verzweifeln, als die Mannschaft nur 15 Punkte holte. Umso besser gestaltete sich das Frühjahr, in welchem man mit 24 Punkten drittbeste Frühjahrsmannschaft wurde, und in der letzten Runde gegen Kollerschlag noch den dritten Platz vergeigte. Umso mehr freut sich die Truppe von Mehmed Mujkanovic auf die neue Saison, auch der sportliche Leiter Norbert Wagner dürfte sich hohe Ziele gesetzt haben, hält sich bisher aber noch ein wenig bedeckt: „Mein Ziel sag ich nicht, schauen wir mal was am Ende rausschaut.“ Am Transfermarkt wurden die Aigen-Schlägler wie viele andere auch aktiv. Der Tscheche David Novak wechselt zurück in seine Heimat, dafür kommt mit David Janku einer neuer tschechischer Landsmann. Der Verteidiger ist jedoch schon seit fünf Jahren in Österreich und kommt von der Union Putzleinsdorf. Mit Norbert Hofmann kommt ein Bezirksligakicker aus Lembach, der für dieMujkanovic-Elf sicherlich ein sehr wichtiger Spieler werden könnte. Markus Urmann wechselt zur Union St. Oswald bei Haslach in die 2. Klasse Nord-West.

Die ersten Spiele:
18.08., 16 Uhr: Eidenberg/Geng (A)
24.08., 17 Uhr: Sarleinsbach (H)
01.09., 16 Uhr: Arnreit (A)

Autor:

Karin Bayr aus Rohrbach

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.