Je elf Podestplätze für das UJZ Mühlviertel

Das UJZ Mühlviertel kann zufrieden sein.
  • Das UJZ Mühlviertel kann zufrieden sein.
  • Foto: Foto: Fotolia/Tom-Hanisch
  • hochgeladen von Annika Höller

BEZIRK. Beim Austrian Cup in Vöcklabruck durfte sich Christoph Scheiblhofer am Samstag über seinen zweiten Turniersieg innerhalb von sieben Tagen freuen. Der 17-Jährige gewann mit drei Einzelsiegen die Klasse bis 81 kg. Zehn weitere Podestplätze – je fünf zweite sowie dritte Ränge – gab es  zu verzeichnen. Der Sonntag brachte erneut elf Podestplätze für das UJZ Mühlviertel. Klassensiege feierten Michael Pröll (U14) , der erst vor kurzem bis 55 kg raufwechselte, Abubakar Hazuev (U12/-46) und Magdalena Mikota (U10/-28).

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen