Wanderfreund Alois Scharrer geht auf die letzte Reise

Alois Scharrer ist im 70. Lebensjahr verstorben.
  • Alois Scharrer ist im 70. Lebensjahr verstorben.
  • Foto: Foto: privat
  • hochgeladen von Karin Bayr

NEBELBERG. Alois Scharrer ist am 16. Dezember 2017 im 70. Lebensjahr seinem Krebsleiden erlegen. Der in Linz geborene Scharrer wohnte seit 2013 in Nebelberg. Dort hat er sich als Wander-Sektionsleiter der Sportunion Nebelberg sehr darum bemüht, den Volkssport Wandern attraktiv zu machen. "Der Lois hat immer neue Ideen eingebracht und diese Sportart damit sehr belebt", sagt Heinrich Pfoser über den Verstorbenen. Das war auch das Ziel von Scharrer: "Viele Mitglieder zu animieren, sich selbst durch die wunderbare Freizeitgestaltung Wandern eine Freude zu bereiten und etwas für die Gesundheit und zum allgemeinen Wohlbefinden beizutragen", wie er selbst einst in einem Bericht auf der Homepage der BezirksRundschau schrieb.

Nebelberg wandert jedes Jahr

Aktiv war der ehemalige Bauunternehmer auch, wenn es darum ging, den IVV. Fitwandertag und die internationalen Marathonwanderung in Nebelberg mit zu organisieren und durchzführen. Diese Veranstaltung gibt es schon viele Jahre in Nebelberg und sie ist gut besucht. Heuer fand sie zum 43. Mal statt, zum 20. Mal gab es auch einen Marathon.

Viele Marathons absolviert

Alois Scharrer selbst war auch in der Pension oft als aktiver Wanderer unterwegs. Er hat an vielen Wander-Weltmeisterschaften teilgenommen und viele Wander-Marathons absolviert. Auf Wunsch des Verstorbenen wird die Urnenbeisetzung im engsten Familienkreis zu einem späteren Zeitpunkt stattfinden. Scharrer hinterlässt seinen Sohn Nico (10) und seine Frau Monika.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen