Der eigene Chef
"Ich habe meine Entscheidung nie bereut"

Geschäftsführer Peter Sachsenhofer mit seinem Mitarbeiter Simon.
2Bilder
  • Geschäftsführer Peter Sachsenhofer mit seinem Mitarbeiter Simon.
  • Foto: Foto: Schütz
  • hochgeladen von Sarah Schütz

URLICHSBERG (srh). Seit knapp einem Jahr betreibt Peter Sachsenhofer sein eigenes Sportgeschäft in Ulrichsberg. Nachdem er die Lehre als Einzelhandelskaufmann im Unternehmen Sport Haderer abgeschlossen hatte, zog es ihn in die Steiermark. Das duale Ausbildungsmodell Lehre und Sport im Nordischen Ausbildungszentrum Eisenerz sagte Sachsenhofer sehr zu. Er begann eine Lehre als Bürokaufmann und betrieb nebenbei professionellen Langlaufsport. Aufgrund einer Verletzung musste der 29-Jährige diese Karriere aber an den Nagel hängen. Sachsenhofer kehrte zurück ins Mühlviertel, wo er 2009 Filialleiter des Sport Haderer Geschäftes in Ulrichsberg wurde. "Ich habe schon immer davon geträumt, mein eigener Chef zu sein. Daher kaufte ich meinem Boss das Sportgeschäft ab und machte mich dann selbstständig", sagt Sachsenhofer. Im Mai 2019 eröffnete der Ulrichsberger schließlich "Böhmerwald Sports" in Schöneben. "Mir war es ein Anliegen, dass der Name einen Bezug zu der Region hat", erläutert der Geschäftsführer. Mit Peter und Simon stehen dem 29-Jährigen zwei professionelle Angestellte zur Seite. 

Leidenschaftlicher Sportler

Ob Sportbekleidung, verschiedene Fahrräder oder Langlaufski, im Geschäft von Sachsenhofer ist für alle und für jede Jahreszeit etwas dabei. Den Service für die Fahrräder führt der 29-Jährige selbst durch. "In meiner Lehrzeit war ich nicht nur im Verkauf tätig, ich habe auch oft an verschiedenen Rädern geschraubt. Es machte mir großen Spaß und ich konnte mir auch viel neues Wissen aneignen. Davon profitieren heute auch meine Kunden, da ich sie nun sehr gut beraten kann", erklärt der Ulrichsberger. Sachsenhofer könnte auch selbst Lehrlinge anlernen, da er die Ausbildung, die man dafür benötigt, bereits absolviert hat. Der Unternehmer ist ein leidenschaftlicher Sportler und tritt auch öfter den Weg in die Arbeit mit dem Fahrrad an. "Vor der Schicht bin ich hin und wieder mit den Langlaufski unterwegs. Zum einen macht es mir Spaß und zum anderen kann ich den Kunden dann sagen, ob es sich gut fährt und wo gut oder nicht so gut gespurt ist", so Sachsenhofer. Die Entscheidung, sich selbstständig zu machen, habe der 29-Jährige nie bereut. "Als Chef muss man natürlich viel mehr arbeiten, aber das nehme ich gerne in Kauf. Es macht mir auch nichts aus, dass mich die Kunden am Wochenende anrufen, wenn sie etwas brauchen. Meine Arbeit macht mir großen Spaß, das ist das Wichtigste. Egal was man macht, die Freude sollte nicht zu kurz kommen", ist der Ulrichsberger überzeugt.

Viele Neugründungen 

2019 wurden im Bezirk 170 Unternehmen gegründet Inklusive 18 Betriebsübernahmen gab es 188 neue Unternehmen Insgesamt 188 neue Unternehmen wurden 2019 im Bezirk Rohrbach registriert. „Im vergangenen Jahr wurden 170 Unternehmen neu gegründet und 18 bestehende Unternehmen übernommen“, so WKO-Bezirksstellenobmann Herbert Mairhofer. Die meisten Gründungen gab es in der Sparte Gewerbe und Handwerk mit 85, dahinter die Sparten Handel (59) und Information und Consulting (16). Bei einer Neugründung ist ein kompetenter Partner, der in allen Lebenslagen zur Seite steht, eine wichtige Stütze. "Genau diesen Anspruch erfüllt das Gründerservice der WKOÖ. Im Vorjahr wurden mehr als 4.500 Beratungen durchgeführt und rund 12.000 Kontakte mit Gründungsinteressenten gezählt. Das Leistungsangebot wurde nun um die achtteilige Video-Serie „Erfolgreich gründen“ erweitert", berichtet Wirtschaftskammer-Präsidentin Doris Hummer. In den kurzen Videos erklären dabei Gründerservice-Berater verständlich und kompakt Themen wie z.B. Sozialversicherung, Gewerberecht oder Steuern. So kann man sich auch im Zug oder abends im Bett fit für die Selbständigkeit machen. Die Videoserie gibt es auf gruenderservice.at und auch auf dem Gründerservice-Channel auf Youtube.

Geschäftsführer Peter Sachsenhofer mit seinem Mitarbeiter Simon.
Autor:

Sarah Schütz aus Rohrbach

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft

Corona-Krise gemeinsam meistern
Hilfe vor Ort mit dem österreichweiten Netzwerk #schautaufeinander

In Ausnahmesituationen wie diesen stehen die Menschen zusammen und helfen sich gegenseitig. Die Regionalmedien unterstützen dies in allen Bundesländern und Bezirken Österreichs mit dem Netzwerk #schautaufeinander. Hier könnt Ihr Dienste suchen oder anbieten, die uns gemeinsam durch diese Krisenzeiten helfen. Du suchst jemanden, der/die notwendige Lebensmittel nach Hause liefert? Du willst dich in deiner Nachbarschaft nützlich machen, oder gibst online Nachhilfe? Dann poste doch deinen...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen