24.10.2016, 13:53 Uhr

In the sea – ein Konzert im Jazzatelier

Das Trio Zubot, Honsinger und Caloia tritt am 5. November im Jazzatelier auf. (Foto: Foto: Ken Weiss)
ULRICHSBERG. Am Samstag, 5. November, findet um 20 Uhr im Jazzatelier das Konzert "In the sea" statt. Joshua Zubot, Violine; Tristan Honsinger, Cello und Nicolas Caloia, Kontrabass, spielen. Honsinger startete seine Karriere vor mehr als 40 Jahren in Montreal, vor seiner Auswanderung nach Europa, wo er seither ein fixer Bestandteil der freien Szene ist. Die Zusammenarbeit im Trio mit den beiden in Montreal ansässigen Musikern Joshua Zubot und Nicolas Caloia stellt insofern gewissermassen eine Art "Heimkehr" dar.

Begleitend und provozierend

Neben der Geografie ist es hier aber vor allem das musikalische Naheverhältnis, das hörbar wird: Eine gut aufgehende Mischung aus Einfühlungsvermögen, gegenseitigem Respekt und kreativem Konflikt. Honsinger bereitet den Boden mit der für ihn so typischen Mischung aus musikalischen Zitaten nebst dadaistisch poetischen Einwürfen. Auf diesem Fundament bewegen sich Zubot und Caloia, manchmal begleitend und unterstützend, manchmal provozierend zu anderen musikalischen Territorien drängend. In Summe ergibt das ein subtiles, gelegentlich auch turbulentes und jedenfalls immer abwechslungsreiches Streichtrio mit hohem Unterhaltungswert.

Freier Eintritt für Flüchtlinge

Der Eintritt beträgt 15, bzw. 12 Euro, weitere Ermäßigungen sind möglich. Der Eintritt ist für Kulturpassinhaber und Flüchtlinge frei.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.