01.02.2018, 11:30 Uhr

100 Vereinsvertreter trafen sich im Panoramasaal

Überreichung der Dank-Urkunden seitens der Kirche: Im Bild die FF Rohrbach mit Vizebürgermeister Manfred Stallinger, Pfarrer Alfred Höfler und Pfarrgemeinderats-Obfrau Leopoldine Zeller. (Foto: Foto: Stallinger)
ROHRBACH-BERG. Mehr als 100 Vertreter der Rohrbach-Berger Vereine und Institutionen folgten der Einladung der Stadtgemeinde und der Sparkasse Mühlviertel West zum Neujahrsempfang für Vereine in den Panoramasaal.

Stadt voller Leben

Vizebürgermeister Manfred Stallinger, Vorstandsdirektor Klaus Klopf und Bürgermeister Andreas Lindorfer nützten die Gelegenheit, um den Vereinen für ihre Arbeit zu danken. "Vereine und Institutionen sind das Rückgrat des gesellschaftlichen Lebens in unserer Stadt und der Garant für ein Rohrbach-Berg –voller Leben“, sagte Lindorfer.

Pfarrer dankte für Kirchenspenden

Pfarrer Alfred Höfler bedankte sich bei jenen Vereinen und Institutionen die bereits tatkräftig die Kirchensanierung unterstützen mit einer Urkunde und einer von der Malerei MEX gestalteten Originalschieferplatte des Kirchturms. Nach dem Impulsvortrag von Thomas Egger, der die Wichtigkeit eines funktionierenden Gemeinwesens als Standortfaktor hervorhob, nutzten die Vereinsvertreter die Gelegenheit zum „Netzwerken“ und gehen nun voller Tatendrang in das neue Jahr!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.