04.12.2017, 18:06 Uhr

Paketzusteller auf Abwegen

Der Paketzusteller war über eine Böschung gerutscht. (Foto: Foto: FF Piberschlag)
SCHÖNEGG. Sprichwörtlich schneller als die Post wollte ein Paketzusteller am Montag, 4. Dezember, seine Pakete abliefern. Eine nicht an die Straßenverhältnisse angepasste Fahrweise wurden dem Fahrer jedoch in einer Kurve des Güterwegs Piberschlag zum Verhängnis. Er kam von der Fahrbahn ab und schlitterte über eine Böschung. Die Kameraden der FF Piberschlag wurden um 13.45 Uhr telefonisch zur Fahrzeugbergung alarmiert. Mit dem Rüstlöschfahrzeug und der Einbauseilwinde konnte das Fahrzeug rasch geborgen werden und der Mann konnte die Fahrt fortsetzen. 
0
1 Kommentarausblenden
2.764
Maria Schiemer aus Braunau | 09.12.2017 | 09:10   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.