04.12.2017, 11:28 Uhr

Pater Anselm Grün kommt am 2. Februar noch einmal ins Centro

Wann? 02.02.2017 19:30 Uhr

Wo? Centro, Akademiestraße, 4150 Rohrbach in Oberösterreich AT
Pater Anselm Grün war 2016 zuletzt in Rohrbach-Berg. (Foto: Foto: foto-kerschi.at)
Rohrbach in Oberösterreich: Centro |

Am 2. Februar 2018, 19.30 Uhr, kommt der beliebte Pater ins Centro. Er spricht zum Thema „Versäume nicht dein Leben“.

ROHRBACH-BERG. Der Benediktinermönch – er legte bisher rund 20 Millionen Bücher auf – kommt bereits zum dritten Mal ins Familiennetzwerk. Aus Kapazitätsgründen musste auch diesmal mit dem Centro die größte Veranstaltungslocation im Bezirk angemietet werden. Titel seines Vortrages wird sein „Versäume nicht dein Leben“. Vorverkaufskarten sind bereits jetzt in allen Sparkassen um zwölf Euro erhältlich.
ROHRBACH-BERG. Der Benediktinermönch, der bisher rund 20 Millionen Bücher aufgelegt hat, kommt bereits zum dritten Mal in den Bezirk. Aus Kapazitätsgründen musste auch diesmal das Centro, die größte Veranstaltungslocation im Bezirk, gemietet werden.

Karten fast weg

Titel seines Vortrages wird sein „Versäume nicht dein Leben“. Vorverkaufskarten sind bereits jetzt in allen Sparkassen um zwölf Euro erhältlich. Pater Anselm Grün war 2014 und 2016 im Centro. "Aktuell gibt es nur mehr Restkarten. Wir werden mit 700 Besuchern ausverkauft sein, daher wird es auch keine Abendkasse geben", sagt Veranstalterin Roswitha Öhler vom Familiennetzwerk Mühltal. Sie freut sich über die große Nachfrage und sagt: "Wir bekommen Mails aus ganz Österreich zu Kartenanfragen. Gerade jetzt wieder in der Nähe von Herberstein in der Steiermark."

Grün ist ein Mutmacher

Anselm Grün zeigt in seinen Vorträgen auf, dass nicht Bedenken und Ängste in unserem Leben überwiegen sollen, sondern die Unverzagtheit, etwas anzupacken und zu wagen. Er macht Mut, sich die eigenen Grenzen nicht zu eng zu stecken. Sonst werde man nie erfahren, wozu man fähig ist. Nach dem Vortrag wird Christian Haubner, Chefredakteur Neues Volksblatt, im Dialog mit Pater Anselm Grün weitere Fragen ansprechen. "Obwohl Pater Anselm nur ausgewählte Zusagen macht, wurde eine dritte Auflage für 2018 im Centro möglich. Er hat das Familiennetzwerk ins Herz geschlossen", freut sich Roswitha Öhler auf sein Kommen. Mehr zur Arbeit des Familiennetzwerkes. familiennetzwerk.org

Die letzten Karten gewinnen

Wir verlosen die letzten vier Karten für Anselm Grün. Spielen Sie mit, beantworten Sie die untenstehende Gewinnfrage und gewinnen Sie mit etwas Glück 2x2 Freikarten.

Die Aktion ist bereits beendet!

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.