19.06.2017, 09:57 Uhr

Putzleinsdorfer übergaben Wanderpokal an St. Oswald

Das siegreiche Seniorenkickerteam aus St. Oswald. (Foto: Foto: privat)

Die Seniorenfußballer aus St. Oswald organisierten ein weiteres Mal die Seniorenfußball-Bezirksmeisterschaft auf Kleinfeld (5 + 1). Heuer konnten sich die Veranstalter St. Oswald vor Aigen und den Vorjahressiegern Putzleinsdorf durchsetzen.

BEZIRK. Bereits zum fünften Mal, neben 2009, 2012, 2015 und 2016, fand das Seniorenfußball-Bezirksturnier für den Bezirk Rohrbach wieder in St. Oswald statt. Wie 2016 waren auch dieses Jahr nur Spieler, die am Spieltag bereits das 40. Lebensjahr vollendet hatten, spielberechtigt.

St. Oswald siegte

In den letzten, zeitgleich ausgetragenen Partien des Turniers spielten St. Oswald gegen Putzleinsdorf und Peilstein gegen Aigen um den Turniersieg. St. Oswald siegte mit 4 : 0 und holte sich ungeschlagen mit fünf Siegen souverän den Turniersieg. Aigen gewann sein Spiel mit 2 : 0 und setzte sich damit vor Putzleinsdorf noch auf Platz 2. Der Wanderpokal ging somit von den Vorjahressiegern aus Putzleinsdorf nach St. Oswald. Die Organisatoren rund um Friedrich Plank konnten an alle teilnehmenden Mannschaft tolle Preise, Urkunden und Pokale vergeben.
Auch 2018 soll die Seniorenfußball-Bezirksmeisterschaft wieder in St. Oswald bei Haslach ausgetragen werden. Damit nächstes Jahr mehr Mannschaften teilnehmen können, soll das Mindestalter zur Spielberechtigung um zwei bis drei Jahre verringert werden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.